Raketenofen Bauplan zum selber bauen

Raketenofen selber bauen

Raketenofen selber bauen Bauanleitung

Der Raketenofen dient als Kochstelle für Outdoor und Camping. Holzreste, kleine Äste oder Kohle, mit dem Raketenofen können Sie jede Gusspfanne und jeden Dutchoven auf maximale Temperaturen bringen.

Hier gibt es alle Informationen rund um das Thema Raketenofen selber bauen. Wie funktioniert ein Raketenofen und was macht Ihn so besonders?

Wir haben eine Schritt für Schritt Bauanleitung, mit der Sie ganz einfach einen Raketenofen selber bauen können.

Raketenofen Bauplan zum selber bauen
Raketenofen Zeichnung
raketenofen_52_x_46_x_10_cm_stahl_schamotte-shop_7_
Raketenofen auf Ebay*
Petromax Raketenofen
Raketenofen von Petromax auf Amazon*

Wie funktioniert ein Raketenofen ?

Wie funktioniert ein Raketenofen?

Das Prinzip ist einfach zu verstehen. Der Raketenofen ist durch seine L-Förmige Bauart mit einem Kamin zu vergleichen:

Das Feuerholz wird am unteren Punkt verbrannt. Die Frische Luft strömt von der Seite nach. Die heiße Luft steigt durch ihre hohe Dichte nach oben. Dadurch entsteht zusätzlich ein Sog bis unter die Kochstelle. Frische Luft wird nachgezogen, dadurch kann mit wenig Brennmaterial eine hohe Temperatur erreicht werden.

Raketenofen funktion

Was ist der Vorteil ?

Was ist der Vorteil von einem Raketenofen ?

  1. Vielseitig für Grillfleisch, Rührei, Bratkartofflen, Grillgemüse ect.
  2. Komfortabel für unterwegs. Ideal zum Camping.
  3. Schnelle Zubereitung von Gerichten.
  4. Flexibel für Brennmaterial, Holzreste, Äste, Kohle, Pellets.
Kann man mit einem Raketenofen Grillen?

Es kann sowohl Grillfleisch auf einer Feuerplatte oder in einer Pfanne verwendet werden.

Entsprechende Aufsätze für die Kochstelle bringen ihnen eine flexible Art der Zubereitung. Der Rakettenofen ist für folgende Dinge geeignet:

  1. Pfannen
  2. Dutchoven
  3. Grillplatten
  4. Hamburger braten
  5. Gemüse braten
  6. Bratkartofflen
  7. Folienkartofflen
  8. Flammenlachs

Werden Sie einfach selber Teil der Raketenofen Familie und testen Sie die Grenzen.

Raketenofen Bauanleitung

Übersicht Raketenofen selber bauen

In der Darstellung ist eine Übersicht der Maße für einen Raketenofen. Es handelt sich hier um eine kleine Variante die optimal zum Camping oder Ausflüge geeignet ist.

Schritt 1. Aufbau Grundgehäuse

Pos.1,2 & 3 auf Maß sägen.

Pos.1 (Blau gekennzeichnet) muss nach den vorgegeben Maßen ausgeklingt werden.

Pos.2 (Orange gekennzeichnet) die 12mm Rundstäbe (Pos.10) werden hier auf die Schräge angeschweißt. Die Sträben dienen als Auflage für das Brennmaterial.

Nachdem die Rundstäbe verschweißt sind können nun, wie auf der Zeichnung zu erkennen, die Positionen 1-3 zusammen verschweißt werden.

Schritt 2. Aufbau Kleinteile

Das Flacheisen Pos. 4 nach den Angaben ausklinken. Die Flacheisen dienen als Auflage für Pfannen, Kochtöpfe und Dutchöfen.

Die Füße können auch aus anderen Profilen bestehen. Wir haben uns für ein 42x20x2mm Rechteckrohr entschieden, da dieses günstig zu erwerben ist.

Anschließfen wird der Deckel mit Scharnier an den angegebenen Stellen angeschweißt. Die Deckel dienen zur Regulierung der Frischluft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert