You are currently viewing Weinregal selber bauen
Kostenlose DIY Bauanleitung

Weinregal selber bauen

Weinregal selber bauen

Kostenlose Bauanleitung für ein Weinregal selber bauen

INHALTSANGABE

Aufbewahrung von Wein

DIY Weinregal für die Wand

Erfahren Sie in diesem Artikel wie Sie Ihr eigenes Weinregal selber bauen können.
Das passende Material finden Sie unten aufgelistet.
Dazu werden alle Zeichnungsansichten und Sägelisten vollständig aufgeführt.

Das schöne Design dieses Regals ist auf jedenfall ein Hingucker für jeden Weinliebhaber. Die Farben können beliebig nach Ihrer Vorstellung kombiniert werden.
Unser Expertentipp ist auf jedenfall eine Designerfolien für die Rückwand.

Materialliste

Hauptbestandteile für dieses Projekt sind Altholzbretter 20x120mm.

Stabile Rahmenteile mit einem sehr schönen alten Design.

Als Rückwand wird eine MDF Platte benötigt. Der Zuschnitt kann grob in jedem Baumarkt vorgesägt werden.

Die Winkel und Gehrungen müssen dann mit einer Stichsäge oder Kreissäge nachbearbeitet werden.

Insgesamt sind es c.a 4.5 Meter die an Altholzbrettern die Sie benötigen.

Weinregal Bauanleitung
Materialliste (Klicken für Großbild)

Aufbau und Maße

Maße für ein Weinregal selber bauen
Maße und Stückliste für ein Weinregal

Die Rückwand wird später an einer Wand befestigt. Obere und untere Ecken können Sie hier in einem beliebigen Winkel oder Kreisbogen nachbearbeiten. Dies bleibt jedem Weinliebhaber nach Geschmack und Vorlieben selbst überlassen.

Für die Weinflaschen sind alle Bohrungslöcher passend für jede Handelsübliche Weinflasche geeignet.

Genauso wie für die Weingläser sind die Ausschnitte so ausgeklinkt das auch breitere Rotweingläser ihren Platz finden.

Aufbau Innenberreich

Um das Weinregal selber bauen zu können sind nur ein paar kleine Schritte notwendig.

Wir fangen mit der hinteren Rückwand an, diese sollte dann die passende Form wie auf der Skizze betragen.

Als nächsten Schritt werden die äußeren Rahmenteile in Position gebracht und mit Dübel verleimt.

Wir empfehlen jeh nach Holzart, die Rahmenteile von hinten mit Holzschrauben zusätzlich zu befestigen.

Empfehlen können wir leider keine ausdrückliche Art der Befestigung, da es hier stark abhängig von der Sorte des Holzes ist das gewählt wurde.

Alle Maße und Formen können jedoch so aus der Skizze übernommen werden.

Skizze für ein Weinregal selber bauen
Weinregal Aufbau (Klicken für Großbild)

Verbindungen Weinregal

Verbindung Holz selber bauen
Verbindung Weinregal

Sehr gute Erfahrungen konnten immer mit „Taschenloch Bohrungen“ gemacht werden.

So eine elegante Art der Holzverbindung ist stabil genug für das Weinregal und bietet zusätzlich eine versteckte Art der Befestigung.

Zusätzlich empfehlen wir auf alle Fälle etwas Leim und Dübel zu verwenden, damit die Bretter nicht bei Erschütterung gelöst werden.

Als Wandbefestigung werden normale Schraubhaken verwendet.

Wein richtig lagern

Ein guter Wein sollte nicht in der Küche gelagert werden, durch die enormen Temperaturschwankungen durch Backofen und Kochfelder, kann sich das negativ auf den Wein auswirken.

Idealerweise ist hier natürlich ein Weinkeller geeignet, der unter der Erde liegt. Eine gute Luftfeuchtigkeit und die passende Temperatur ist dort immer gegeben.

Also die Bauanleitung für das oben beschriebene Weinregal ist Ideal für Hobby-Weintrinker. Der Ort kann hier passend vielen beliebigen Orten an der Wand gewählt werden.

Aufbewahrung von Wein

Wein selber machen

Wein selber machen

Noch schnell ein Geburtstagsgeschenk oder eine kleine Annerkennung , hierbei bietet sich doch immer ein guter Wein an.

Ab in den Supermarkt und jeder kennt diese Meter hohen Weinregal an dem der Überblick ins Nichts verschwindet. „Welcher ist denn jetzt der Richtige?“

Ob nun Rotwein, Weißwein, trocken oder lieblich es gibt soviele unterschiedliche Weinsorten und Arten wie Wein hergestellt wird. Versuchen Sie doch einmal einen Wein selber zu machen!

Hier geht es zu einem Weinkurs der alle Information enthält um den perfekten Wein selber zu machen.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar